Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Die deutsche Juniorenmeisterschaft DJHW

Zielsetzung der Deutschen Juniorenmeisterschaft

 

Der Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH e.V. veranstaltet jährlich die Deutsche Juniorenmeisterschaft für Auszubildende in der Hauswirtschaft. Bei diesem Wettbewerb wird den Teilnehmer/innen die Möglichkeit geboten länderübergreifend ihre Leistungen zu messen. Die vorangegangenen Leistungswettbewerbe in den Bundesländern qualifizieren nur die Besten zur Teilnahme am Bundesentscheid.

 

Zielsetzung ist nicht nur ein Vergleichen des aktuellen Leistungsstandes, sondern auch die Motivation zur beruflichen Fort- und Weiterbildung. Die beruflichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen sich. Zeitgleich zum Welttag der Hauswirtschaft werden die Deutschen Juniorenmeisterschaften unter einem bestimmten Motto ausgetragen. Die Teilnehmer/innen lösen handlungsorientierte Aufgaben schriftlich, bewältigen jeweils eine Situationsaufgabe aus dem beruflichen Alltag einzeln und im Team.

 

Juroren aus verschiedenen Bundesländern bewerten nicht nur die fachliche Kompetenz, sondern vor allem die Methoden- und Sozialkompetenz. Sie beurteilen Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Selbstorganisation und Umgangsformen; Schlüsselqualifikationen, die im heutigen beruflichen Alltag unerlässlich sind. Unter diesen Gesichtspunkten wird der Wettbewerb jedes Jahr in einem anderen Bundesland ausgetragen.


https://www.bundesverband-hauswirtschaft.de/djhw/

Termine